Jingfang-Grundkurs in Berlin

2018 und 2019 findet wieder eine Jingfang-Ausbildung in Berlin statt. 

Nach dem erfolgreichen und beliebten ersten Grundkurs in Berlin 2015 findet nun eine zweite Kursreihe zu den klassischen Rezepturen nach Huang Huang statt. Auch diese Kursreihe wird, nach gründlich überarbeitetem und erweitertem Skript, wieder an 6 Wochenenden stattfinden. An diesen 6 Wochenenden werden die 12 Rezepturenfamilien vorgestellt.

Die Termine sind: 

1./2. September 2018 (Chai-hu- & Ban-xia-Rezepturen)

20./21. Oktober 2018 (Gui-zhi-, Gan-cao- & Huang-qi-Rezepturen)

1./2. Dezember 2018 (Ma-huang-, Shi-gao- & Re- shen-Rezepturen)

2./3. Februar 2019 (Da-huang- & Fu-zi-Rezepturen)

2./3. März 2019 (Huang-lian- & Gan-jiang-Rezepturen)

23./24. März 2019 (Dang-gui-, Fu-ling- & Zhi-zi-Rezepturen)

Kursgebühr pro Wochenendkurs (jeweils für 2 Tage): 275 €

Unterrichtszeiten: Sa 10-18:30 und So 10-15:00 Uhr. Samstag 1 ½ Stunden und Sonntag eine Stunde Mittagspause. Abzüglich der Pausen sind das 12 Stunden Unterricht.

 

Veranstaltungsort: Alle Seminare finden wieder im Seminarraum der Zieten-Apotheke in Berlin-Kreuzberg statt. 

Adresse: Zieten-Apotheke, Großbeerenstr. 11, 10963 Berlin

Die nächsten U-Bahn-Stationen sind Möckernbrücke (U1, U7) und Hallesches Tor (U1, U6). 

Alle Seminare sind auch einzeln buchbar. 

Nähere Infos weiter unten auf dieser Seite.

Zur Anmeldung genügt eine Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Dermatologie mit klassischen Rezepturen ("Jingfang-Derma")

Ein Jingfang-Seminar mit Dr. Andreas Kalg

Am 18./19. August 2018 in Berlin

Chronische Hauterkrankungen stellen in der Praxis eine große Herausforderung dar. Während in der schulmedizinischen Dermatologie meist nur Kortison oder andere entzündungshemmende oder immunsuppressive Medikamente verschrieben werden, die meist nur so lange wirken, wie man sie einnimmt oder anwendet, haben wir in der traditionellen Chinesischen Medizin die Möglichkeit, Hauterkrankungen sehr individuell und nachhaltig wirksam zu behandeln. Dazu ist eine sorgfältige Musterdifferenzierung notwendig. Mit der herkömmlichen Musterdifferenzierung nach Organen (zang-fu) bzw. Funktionskreisen stößt man allerdings in der Dermatologie oft sehr schnell an Grenzen. Praktikabler ist hier die klassische Musterdifferenzierung nach Qi, Blut und Wasser und gleichzeitig auch die Musterdifferenzierung nach den Leitbahnen bzw. Stadien des Shang Han Lun, mit dem Ziel der Erkennung des Rezepturenmusters (fang zheng). 

In dieser Seminarreihe werde ich nach und nach alle klassischen Rezepturenfamilien in Hinblick auf ihre Anwendung in der Dermatologie vorstellen und insbesondere die „Hautzeichen“ der Rezepturen erörtern. Dabei werde ich die Anwendung der Rezepturen an vielen Fallbeispielen praktisch nachvollziehbar erklären. 

Auftakt dieser Kursreihe soll am Wochenende 18./19. Augsut 2018 sein. Geplant ist, jedes Jahr ein Seminar folgen zu lassen.

Termin: 18. & 19. August 2018

Veranstaltungsort: Seminarraum der Zieten-Apotheke, Großbeerenstr. 11, 2. Stock, 10963 Berlin-Kreuzberg

Die nächsten U-Bahn-Stationen sind Möckernbrücke (U1, U7) und Hallesches Tor (U1, U6).  

Dozent: HP Dr. Andreas Kalg 

Kosten: 285,00 € 

Unterrichtszeiten: Sa 10-18:30 und So 10-15:30 Uhr, jeweils 1 ½ Stunden Mittagspause. Abzüglich der Pausen sind das 12 Stunden Unterricht. 

Jingfang-Kurs bei Chiway in der Schweiz 2017-2018

In Kooperation mit CHIWAY AKADEMIE FÜR AKUPUNKTUR UND ASIATISCHE MEDIZIN veranstalten wir von Januar 2017 bis Februar 2018 eine Jingfang-Grundausbildung in Winterthur, in der Schweiz. 

Dr. Andreas Kalg unterrichtet dort das System der Klassischen Rezepturen nach Prof. Huang Huang mit den 12 Rezepturenfamilien an 6 Wochenenden. 

Die noch verbleibenden Kurse dieser Seminarreihe:

Kurs 4 am 2. & 3. September 2017: 

- Samstag: Die Dahuang(Rheum)-Konstitution und die Rezepturen der Dahuang-Familie

- Sonntag: Die Fuzi(Aconit)-Konstitution und die Rezepturen der Shigao-Familie

Kurs 5 am 28. & 29. Oktober 2017:

- Samstag: Die Huanglian(Coptis)-Konstitution und die Rezepturen der Huanglian-Familie

- Sonntag: Die Ganjiang(Zingiber)-Konstitution und die Rezepturen der Ganjiang-Familie

Kurs 6 am 3. & 4. Februar 2018:

- Samstag: Die Danggui(Angelica-sinensis)-Konstitution und die Rezepturen der Danggui-Familie

- Sonntag: Die Rezepturen, die in keine der besprochenen Rezepturen gehören, aber trotzdem der wichtig sind, insbesondere die Wasser, Feuchtigkeit oder Feuchtigkeit-Hitze ausleitenden Rezepturen.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf der Website von Chiway:

http://www.chiway.ch/weiterbildung.html

Bei konreten Fragen können Sie sich auch gerne an mich (Andreas Kalg) wenden, entweder per E-Mail oder über das Kontakt-Fenster dieser Website. 

Huang Huang am 7. & 8. Oktober 2017 in der Schweiz!

Als krönenden Höhepunkt dieser Kursreihe erwarten wir Prof. Huang Huang am 7. & 8. Oktober 2017 zu einem Seminar in der Schweiz, am Zürich-See, im See-Spital, Standort Kilchberg, Grütstrasse 60, 8802 Kilchberg.

Nähere Informationen zu diesem Master Class Seminar finden Sie auf der Website von Chiway:

http://www.chiway.ch/jingfang-klassische-rezepturen-in-der-praxis.html